Entfetten von Carbonstahl (Eisen)

 

Das Entfetten von Werkstücken aus Carbonstahl (Eisen) wird am Ende des Produktionsprozesses durchgeführt um ölhaltige Rückstände und Verschmutzungen von der Oberfläche zu entfernen. Dieser Vorgang ist vor weiteren Arbeitsgängen wie z.B. Schweissen oder Lackieren erforderlich. Normalerweise erfolgt das Entfetten von Werkstücken aus Carbonstahl mittels alkalischer Lösungen mit tensioaktiven Substanzen die in der Lage sind, sowohl Verschmutzung, als auch ölhaltige Rückstände zu Entfernen.

Dieser Vorgang wird in der Regel in Waschtunneln die das Produkt sprühend auf die warme, zu behandelnde Oberfläche auftragen, durchgeführt.

Nach dem Entfetten ist es sehr wichtig, die Teile zu trocknen um mittels Inhibitoren am Ende ein Wiederoxidieren der Oberfläche zu verhindern.